„Waldtag“ für die Azubis der Firma STARK


Am Freitag, den 10. Mai 2019 fand für alle Auszubildenden der Zimmerei und Schreinerei STARK eine Schulung zum Thema rund um den Wald statt.

Los geht´s in den Wald!

Zu Beginn wanderte die starke Truppe gemeinsam in Richtung Oettinger Forst. Dort angekommen wurde das Wissen der Lehrlinge noch einmal aufgefrischt. Ein Förster zeigte ihnen die unterschiedlichen Baumarten mit ihren speziellen Merkmalen.

Wieder zurück im Betrieb

Zurück im Betrieb lernten die Auszubildenden einige Holzmerkmale am Stammholz kennen, sowie anhand eines Beilspielstamms den Unterschied zwischen normalem Holz und Käferholz. Vom Rundholzplatz ging es dann quer durch das Sägewerk. Ein erfahrener Sägewerksmitarbeiter führte den Lehrlingen vor, wie aus einem großen Holzstamm, Bretter und Kanthölzer zur Weiterverarbeitung hergestellt werden. Zudem wurden die unterschiedlichen Einschnittarten angesprochen. 

Nach einem kurzen Regenschauer setzte der Holztechniker Herr Schneider die Führung fort. Die Auszubildenden wurden belehrt, wie man Brettware sowie Kanthölzer richtig stapelt, wie der Unimat-Hobel funktioniert und wie der Trocknungsvorgang der eingeschnittenen Hölzer in der Trockenkammer bei stolzen 60°C abläuft. Zudem durften sie einen Blick in die Blockwarenhalle werfen.

Zum Schluss haben die Auszubildenden bei einer gemeinsamen Brotzeit den spannenden Schulungstag noch einmal Revue passieren lassen.

Danke an alle, die diesen Tag mit gestaltet haben.

Du interessierst Dich für eine Ausbildung zur / zum Schreiner/-in oder Zimmerer / Zimmerin? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!