Neubau eines Modulhauses in Westhausen Lippach

ModulBau: Neubau eines Holzhauses in Westhausen-Lippach bei Aalen

Vor einigen Tagen verließen wieder fünf Module in der Abenddämmerung die Abbund-Hallen in Auhausen und machten sich auf die Reise nach Westhausen-Lippach bei Aalen. Nach einem aufregenden Transport in Begleitung einiger Polizeifahrzeuge trafen die großen Tieflader mitsamt der Module am frühen Morgen auf dem Grundstück an.

Das Gerüst stand schon parat, die Streifenfundamente waren bereits platziert und die Bauherren empfingen voller Vorfreude und Tatendrang das STARK-Team.

Ab nun an ging alles sehr schnell. Die Module wurden nacheinander platziert und nach wenigen Stunden konnte man bereits das fertige Gebäude betreten.
Die Böden, Decken, Wände sowie Bäder und eine Küche wurden schon in den Abbundhallen in Auhausen gefertigt und eingebaut.

Die Familie Weik entschied sich für die Modulbauweise, weil auf ihrem Grundstück noch ein Bestandsgebäude abzureisen war und sich der Einzugstermin bei einer konventionellen Bauweise in die Länge gezogen hätte. Somit konnte mit dem Bau des neuen Wohnhauses bereits parallel zum Abriss des ehemaligen Eigenheims begonnen werden.

Aufgrund der baurechtlichen Anforderungen wurde das Gebäude mit einem klassischen Satteldach versehen.

Wir bedanken uns recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit und wünschen unserer Bauherrenfamilie alles erdenklich Gute!